Questionmark Perception
Dec 11 2018 |
Logged in as : test
Help
Change contrast
Change font size

Introduction


Quickscan VWO Duits

Question

1

Je wilt een scriptie schrijven over allerlei effecten van televisiekijken. Welk artikel verdient vanuit wetenschappelijk oogpunt de voorkeur?

Question

2

So viel Skulptur war nie: Zu den Kunstwerken, welche die Gesellschaft der Freunde des Hauses der Kunst in den vergangenen 50 Jahren gesammelt hat und die am 9. und 10. Oktober dort versteigert werden, gehören allein 200 Skulpturen. Dazu zählt die „Große Stehende“ (1981 Ton, 113 cm hoch) des vor zwei Jahren gestorbenen Spur-Künstlers Lothar Fischer. 1300 Arbeiten insgesamt werden bei der von Kathrin Stoll von Neumeister durchgeführten Auktion aufgerufen; zu – für Bieter attraktiv, für die Künstler manchmal fast beschämend – niedrig angesetzten Preisen. Der Katalog mit Abbildungen aller aufgebotenen Werke lädt ein zu einer Zeitreise in die Münchner Kunstgeschichte, bei der sich zeigt, wie früh zuweilen die Freunde Künstler für sich entdeckten; wie sie aber auch (und das Ausstellungspublikum mit ihnen) Moden erlagen oder hartnäckig an Gewohntem festhielten – und wie vergesslich der Kunstmarkt sein kann.


Welcher Titel passt zu diesem Artikel?

Question

3
Käuflich

Van-Gogh-Ausstellung in Polen:
Vorhang auf, alle Fragen offen

Als das Museum der holländischen Stadt Breda vor einigen Monaten weitestgehend unkritisch ein zweifelhaftes Konvolut1) von Zeichnungen und Gemälden als angebliche Werke Vincent van Goghs ausstellte, hoben einige Experten bereits warnend den Finger: Der leichtfertige Umgang mit der Zuschreibung, so hieß es schon damals, werde dazu führen, dass die angeblich verschollenen und später wiederentdeckten Arbeiten über kurz oder lang auf dem Kunstmarkt auftauchten – unter Verweis auf die Ausstellung in Breda als echte Werke, ohne Fragezeichen.
Tatsächlich ist genau dies nun geschehen. Seit einigen Tagen wandert eine Ausstellung durch Polen, die vorgibt, die gezeigten vier Gemälde, elf Zeichnungen und zwei Aquarelle, die teilweise bereits in Breda gezeigt worden waren, stammten von Vincent van Gogh. Ausstellungsorganisator Jakub Lep und der Deutsche Björn Klusmann, dessen Vater bereits seit den achtziger Jahren versuchte, die teilweise ihm gehörende Werkgruppe als echt durchzusetzen, beriefen sich gegenüber dem ARD-Studio Warschau auf die Expertisen des Franzosen Benoît Landais, der sich selbst gern als Van-Gogh-Experten bezeichnet. Tatsächlich verbreitet Landais schon seit einigen Jahren Thesen zur angeblichen Echt- oder Falschheit von Van- Gogh-Werken, die wegen fehlender Belege bislang allerdings kein seriöser Wissenschaftler nachvollziehen wollte. Die von ihm vorgenommenen Neuzuschreibungen haben deshalb auch keinen Eingang ins Werkverzeichnis Vincent van Goghs gefunden, das das Amsterdamer Van-Gogh-Museum führt.
Klusmann und Lep bestätigten ebenfalls, dass Teile der zuerst in der Nationalbibliothek in Warschau gezeigten Ausstellung verkäuflich seien. Das Van-Gogh-Museum in Amsterdam, das die Echtheit des Konvolutes nicht akzeptiert, nannte Klusmann „käuflich“.

1) Konvolut = hier: verzameling

Worauf bezieht sich der Titel „Käuflich“?
Auf die Tatsache, dass Klusmann

Question

4
Kampf um gute Köpfe

Was für ein Gezeitenwechsel: Nach langer Krise hat der Aufschwung den Arbeitsmarkt erfasst. Erstmals seit Jahren schließt sich die Lücke zwischen Lehrstellenbewerbern und offenen Stellen. Die Unternehmen wollen über alle Branchen hinweg mehr Jobs schaffen. Und erstmals seit Jahren bekommen sie nun zu spüren, dass es so einfach gar nicht mehr geht, weil Fachkräfte fehlen.
Dieser fulminante Wandel am Arbeitsmarkt ist die vielleicht schönste Nebenwirkung des Aufschwungs, zumindest aus Arbeitnehmersicht. Während zuvor selbst Hochqualifizierte lange nach Stellen suchen und Beschäftigte trotz guter Leistungen Nullrunden beim Gehalt hinnehmen mussten, beginnt sich der Markt nun zu drehen. In vielen Branchen sind es längst nicht mehr die Arbeitgeber, die sich aus der Masse der Bewerber den besten Kandidaten aussuchen können. Es sind die begehrten Ingenieure oder Programmierer, die sich das beste Angebot herauspicken können. Dieser Trend wird sich noch beschleunigen.
Doch in vielen Firmen ist das noch gar nicht so richtig angekommen. Gewinnen können in diesem Wettlauf um die besten Kräfte aber nur jene Unternehmen, die sich rechtzeitig auf die geänderten Spielregeln einstellen und etwas für ihren Ruf als attraktive Arbeitgeber tun. Alle anderen werden noch ziemlich lange über den Fachkräftemangel in diesem Land klagen.

Is de volgende uitspraak juist of onjuist volgens de tekst?

Auch hoch qualifizierte Arbeitnehmer mussten in den vergangenen Jahren auf Einkommenssteigerungen verzichten.

Question

5
Is de volgende uitspraak juist of onjuist volgens de tekst?

Der Mangel an Fachkräften wird weiter zunehmen.

Question

6
Is de volgende uitspraak juist of onjuist volgens de tekst?

Es gibt inzwischen viel mehr Lehrstellen als Bewerber für Lehrstellen.

Question

7
Is de volgende uitspraak juist of onjuist volgens de tekst?

Viele Firmen nutzen die neue Arbeitsmarktlage aus.

Question

8

Was ist die Kernfrage des 2. Absatzes?

Question

9
Welches der folgenden Wörter passt in die Lücke in Zeile 22?

Question

10
Was allein „taugt nicht als Grund zur Klage“ (Zeile 34-35)?

Question

11
„Sie bedarf nur einer Kurskorrektur.“ (Zeile 52-53)
In welche Richtung soll es gehen?

Question

12
Mit welcher Absicht hat der Autor den Text geschrieben?
Er will